SuB 2014

SuB 37/2014 Nr. 1 Januar-Juni

THEMENSCHWERPUNKT
Private Lebensformen im Wandel: postmoderne Formen der Vergemeinschaftung

Matthias Grundmann und Angela Wernberger
Familie als Gemeinschaft – Gemeinschaften als Familie!?

Corinna Onnen
Das bürgerliche Familienideal, die Rolle der erwerbstätigen Mutter und die Autonomie des Einzelnen

Sabina Schutter
Nichteheliche Lebensgemeinschaften zwischen‚romantischer Himmelsmacht‘ und rechtsfreiem Raum?

Désirée Waterstradt
Elternschaft und die schul-höfische Gesellschaft
Die sorgfältige Kultivierung der Spannungsbalancen einer Bildungsrepublik

Julia Hahmann
Wahlfamilien älterer Menschen: Freundschaften als alternative Form der Vergemeinschaftung

Heike Kahlert
Profilelement Familienfreundlichkeit: Leitbildwandel in Hochschule und Forschung?

Esther Ochoa Fernández
Frauen in Führungspositionen im Sozial- und Gesundheitswesen
Der Einfluss von Lebensformen, Einstellungen und Personalentwicklung von Frauen in Führungspositionen

Interview mit Beate Martin, Pro familia, Münster
Zu den Aufgaben einer Beratungsstelle
Martin Stempfhuber im Interview zu seinen Arbeiten zu Liebespaaren
„Man entkommt dem Ganzen nicht“

DISKUSSIONBEITRAG ZUR ÖFFENTLICHEN BEDEUTUNG DER SOZIOLOGIE

Stefan Schwarz
Gegenwartsdiagnosen – Alles ohne Soziologen?

REZENSIONEN

Hahn, Kornelia/Koppetsch, Cornelia (Hrsg.), 2011: Soziologie des Privaten.
Wiesbaden: VS Verlag, 329 Seiten; 34,99 €, ISBN: 978-3-531-17751-9
(Katrin Späte)

Klein, Uta 2013: Geschlechterverhältnisse, Geschlechterpolitik und Gleichstellungspolitik in der Europäischen Union.
Akteure-Themen-Ergebnisse. Wiesbaden: Springer VS.,
312 Seiten; 39,95 €, ISBN 978-3-531-18339-8
(Katrin Späte)

Ronald Hitzler, Arne Niederbacher, 2010: Leben in Szenen
Formen juveniler Vergemeinschaftung heute.
3., vollständig überarbeitete Auflage. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften
200 Seiten, 24,99 €, ISBN 978-3-531-15743-6
(Luigi Wenzl)

Jean-Claude Kaufmann, 2011: Sex@amour.
Wie das Internet unser Liebesleben verändert.
Konstanz: UVK. 195 Seiten., 19,99 Euro, ISBN: 978-3-86764-283-5
(Stefanie Ernst)
BERICHTE AUS AUSBILDUNG, HOCHSCHULE UND FORSCHUNG
VERBANDSMITTEILUNGEN
ABSTRACTS
CALL FOR PAPERS (1/2015) ZUM SCHWERPUNKTTHEMA: „Recht (in) der Gesellschaft“ pdf
HINWEISE FÜR AUTOREN

Pages: 1 2