Der Senat

  •    fasst grundsätzliche Beschlüsse zur Verbandsarbeit
  •    fördert den Aufbau und die Arbeit der Sektionen
  •    wählt und kontrolliert den Vorstand
  •    kontrolliert die finanziellen Angelegenheiten des Verbandes und
  •    gründet Ausschüsse zur Unterstützung der Verbandsarbeit
toni_schroeder_sw2 Senatssprecher: Antonius Schröder
E-Mail: antonius.schroeder@bds-soz.de
Kurzvita
  Stellvertreterin: Dr. Linda Dürkop-Henseling
E-Mail: linda.duerkop-henseling@bds-soz.de

Mitglieder des Senats link

Senatswahlen 2019
Vorschläge für Kandidatinnen und Kandidaten
Die 2015 gewählten Senatsmitglieder (12 Mitglieder) scheiden nach vier Jahren Amtszeit aus. Für die Amtsperiode 2019 – 2023 finden Neuwahlen statt. Vorschläge für Kandidatinnen und Kandidaten sind per E-Mail oder schriftlich bis zum 30. Juni 2019 beim Wahlausschuss (Cornelia Keller-Ebert) oder beim Senatssprecher (Antonius Schröder) einzureichen. Die neuen Mitglieder werden zur letzten Senatssitzung 2019, die voraussichtlich Mitte November 2019 stattfinden wird, eingeladen. Der neu zusammengesetzte Senat (insgesamt 25 Mitglieder) wird u.a. Senatssprecher/in und Stellvertretung sowie Rechnungsprüfer/in und Wahlausschuss neu wählen. Die Vorbereitung der Wahlen und die Stimmenauszählung erfolgen durch den Wahlausschuss.

Kontakt:
Wahlausschuss: Cornelia Keller-Ebert, Beller Weg 3, 50858 Köln;
E-Mail: cornelia.keller-ebert@bds-soz.de
Senatssprecher: Antonius Schröder, TU Dortmund – Sozialforschungsstelle, Evinger Platz 17, 44339 Dortmund
E-Mail: antonius.schroeder@bds-soz.de