Willkommen

auf der Homepage des Berufsverbandes Deutscher Soziologinnen und Soziologen e. V.
der Fachverband für Sozialwissenschaften


Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Titelblatt_XX.TAS_-1.jpg
Nachhaltig Leben und Wirtschaften

Management Sozialer Innovationen als Gestaltung gesellschaftlicher Transformation

Der Titel des Buches geht auf das Thema der 20. Tagung für Angewandte Sozialwissenschaften des Berufsverbandes Deutscher Soziologinnen und Soziologen zurück, die im Mai 2019 in München durchgeführt wurde.
Mehr dazu link

 




BDS-Award 2021

Auszeichnung für eine herausragende Bachelor- oder Masterthesis mit deutlichen Bezügen zu außeruniversitären Tätigkeitsfeldern von Sozialwissenschaftler*innen
Der Berufsverband Deutscher Soziologinnen und Soziologen, das berufsspezifische Netzwerk für Sozialwissenschaftlerinnen und Sozialwissenschaftler in der Praxis, vergibt erstmalig eine Auszeichnung für eine herausragende Abschlussarbeit!
link




SuB „Sozialwissenschaften und Berufspraxis“ bei Springer VS
Call for Papers: Oraganisationen in Zeiten der Digitalisierung link
Einsenden von Abstracts verlängert bis zum 30. Juni 2020



BDS-Frühjahrskonferenz 2020

Liebe Mitglieder,
leider müssen wir unsere Frühjahrskonferenz am 5. und 6. Juni 2020 in Dortmund absagen. Auch wir beugen uns den speziellen Umständen durch das Corona-Virus, das derzeit alle Planungen erschwert. Wir haben im Interesse des Verbands leider auch darauf zu achten, die Fristen für Stornogebühren für gebuchte Unterbringungen und Tagungsorte nicht zu überschreiten. Einen neuen Termin haben wir noch nicht ins Auge gefasst und werden dies erst nach der allgemeinen Rückkehr in den einigermaßen gewohnten Alltag vornehmen.  

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen und bleiben Sie gesund
Bernd Vonhoff
Vorsitzender des BDS


Flüchtigkeiten
Sozialwissenschaftliche Debatten

Die Willkommenskultur des Jahres 2015 in Deutschland ist umgeschlagen in eine Abschiebepolitik der Bundesregierung mit Hilfe der (Um-)Definition sicherer Herkunftsländer. Wie lässt sich dieser Politikwandel verstehen und geht er auch mit einem Gesinnungswandel in der Bevölkerung einher? Welche Gründe für und welche gegen die Aufnahme von Flüchtigen gibt es bzw. werden in den Debatten angeführt? Dieser Band versammelt Analysen zum gesellschaftlichen Diskurs im Umgang mit Flüchtlingen, zu Fragen der Arbeitsmarktintegration und zur Praxis der Beratung von Flüchtlingen. Neben wissenschaftlichen Analysen stehen reflektierende Beiträge aus der Praxis der Migrationspolitik.
Erschienen im VS Verlag Springer link


Soziologie heute
Ausgabe Juni 2020

Das Netzwerk für Sozialwissenschaftlerinnen und Sozialwissenschaftler in der Praxis

Wir bauen Brücken zwischen Wissenschaft und Praxis

Seit 1976 haben sich bundesweit Soziolog/innen und Sozialwissenschaftler/innen im BDS zusammengeschlossen, um sich miteinander zu vernetzen und auszutauschen, um gemeinsame Interessen öffentlich zu vertreten und um das Bild der Profession in der Öffentlichkeit stärker zu verankern.

Weil Sozialwissenschaftler/innen das Zusammenleben von Menschen untersuchen, generieren sie anwendbares Wissen für nahezu jeden gesellschaftlich relevanten Bereich. Dieses Wissen kann für jede Form menschlicher Gemeinschaften positiv und erfolgreich genutzt werden. Daraus ergeben sich viele Tätigkeitsfelder für die Mitglieder des Verbandes, denn:

Jedes Miteinander ist Gegenstand der Soziologie.

Die Interessenvertretung für eine praxisorientierte Sozialwissenschaft