Katrin Späte

Katrin Späte (Hrsg.)

Kompetenzorientiert Soziologie lehren
Dimensionen, Methoden, Perspektiven

  Lehrende an Hochschulen werden meist nicht systematisch darauf vorbereitet, ihr Forschungsgebiet nun auch zu unterrichten. Die AutorInnen analysieren die Bedingungen, unter denen die Lehre im Fachbereich Soziologie heute stattfindet, und gibt nützliche Tipps für die lernergerechte Gestaltung von Lehrveranstaltungen.Der Druck auf WissenschaftlerInnen an Hochschulen steigt unablässig: Sie sollen nicht nur exzellent forschen, sondern auch exzellent lehren. Selten wird darauf hingewiesen, dass die Rahmenbedingungen für die Lehre äußerst schlecht sind: NachwuchswissenschaftlerInnen werden in der Regel nicht systematisch in die Lehre ihres Fachs eingeführt. In diesem Sammelband analysieren  Promovierende die wichtigsten Kompetenzbereiche für die Planung und Durchführung von Lehrveranstaltungen in der Soziologie: Modellierung soziologischer Bildungserwerbsprozesse, sozialkompetenter Umgang mit Studierenden, lernerbezogene didaktische Strategien, Lehrveranstaltungsmethoden u.a. Und sie tun dies typisch soziologisch: stetig beobachtend, was sie tun.Aus dem Inhalt:
Katrin Späte und Sebastian Kloth: Fachvermittlungskompetenz  in der Lehre der Soziologie
Klarissa Lueg: Habitus und Lehrpraxis. Zur Bedeutung von Herkunft, Habitus und studentischer Fachkultur  für lernerbezogene didaktische Strategien im Fach Soziologie
Natascha Baumeister: Von der Lehr- zur Lernveranstaltung. Methoden der Kompetenzvermittlung
Franka Schäfer: Sozial kompetent lehren und lernen? Überlegungen zum Stellenwert der Sozialkompetenz in der Soziologie nach dem Competence Turn in den Sozialwissenschaften
Sebastian Nessel: E-learning als Instrument zur Vermittlung von Fach- und Schlüsselkompetenzen. Didaktische Überlegungen zu Lehrinnovation, Berufsbefähigung und soziologischem Wissen
Esther Nikolow: Soziologische Lehre im Spannungsverhältnis von Neurodidaktik und Kompetenzerfassung
Katrin Späte: Vom „absichtslosen  Zusammenwirken“ zum „getunten Studienprogramm?“ – eine wissenssoziologische Diskussion der StudienreformDie Herausgeberin:
Dr. Katrin Späte,
Münster, Studienrätin im Hochschuldienst
978-3-86649-345-2
Erscheinungsjahr: 3/2011
172 Seiten
Sprache: DE
EUR19,90  Download
pdf Späte Soziologie lehren pdf