ACQUIN

aquin

Das Akkreditierungs-, Certifizierungs- und Qualitätssicherungs-Institut ACQUIN ist ein eingetragener Verein mit anerkannter Gemeinnützigkeit. Zu seinen Mitgliedern zählen neben den mittlerweile rund 130 Hochschulen in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Ungarn und den USA, überdies wissenschaftsnahe Berufs- und Fachverbände.

Als Selbstverwaltungseinrichtung der Hochschulen ist ACQUIN frei von staatlicher Beeinflussung und unabhängig im Geiste akademischer Standards und Traditionen. Die in ACQUIN zusammengeschlossenen Hochschulen kooperieren konsequent mit der Berufspraxis und Fachverbänden.

Die breite Trägerschaft ermöglicht eine Urteilsfindung aus erweitertem Blickwinkel und schließt das Risiko einer reinen Selbstbetrachtung aus.

Die internen Strukturen der Agentur und die Besetzung der Gremien ermöglichen die Durchführung objektiver Verfahren, führen zu weitgehend objektiven Ergebnissen und erhöhen damit deren Akzeptanz.

Die Gremien sind so zusammengesetzt, dass möglicherweise befangene Personen nicht an den jeweils in Rede stehenden Entscheidungsprozessen beteiligt sind. Unabhängige Vertreter der Berufspraxis sowie Vertreter der Studierenden sind in angemessenem Umfang an den Entscheidungsprozessen beteiligt.

Bei Verfahren und Kriterien herrschen Strukturmerkmale vor, welche für das Wirken von Hochschulen charakteristisch sind, insbesondere die Elemente der Wissenschaftsfreiheit und der Hochschulautonomie.

Weitere Informationen