Beratung

Beratung

Die Gesellschaft ist in einem gravierenden Wandel. Alles verändert sich mit steigender Geschwindigkeit. Arbeit 4.0, Integration der Zuwanderer, rasante Entwicklungen in der IT und Forschung, Frauenquote, Demografie-Entwicklung, gesundes Führen, Work-Life-Integration usw. Theoretisch wird in vielen Feldern geforscht und diskutiert. Aber sind die Erkenntnisse in praktikable Lösungen umzusetzen? Können „Praktiker_innen“ außerhalb der Lehre und Forschung mit den Erkenntnissen der Soziologie etwas anfangen? Die Fachgruppe “Beratung” innerhalb des BDS  ist stark an der wirtschaftlichen, bzw. unternehmerischen Praxis orientiert und beschäftigt sich mit Fragen, wie: Wie gehen wir mit den großen Veränderungen um, was sind die Trends, was ist zu beachten, wie ist Hilfe umsetzbar? In welchen Feldern können wir in der Praxis Wirtschaftsunternehmen und Institutionen bei den gesellschaftlichen Herausforderungen helfen? Wie sieht so etwas aus? Wie können mehr Sozialwissenschaftler_innen in den Firmen direkt an den richtigen Stellen oder als Berater_innen dazu beitragen, ihre Kompetenz zu nutzen und gewinnbringend anbieten? Wie sieht der Beratermarkt aus, was muss man selbst tun, um langfristig erfolgreich zu sein? Wie sehen die Beratungsfelder aus?

Ziel ist eine stabile Plattform innerhalb des BDS für das Thema Beratung zu etablieren. Wichtigstes Instrument sind zwei Treffen pro Jahr, die jeweils langfristig datiert werden. Die Treffen selbst haben zum einen einen thematischen Schwerpunkt zum anderen sollen auch immer aktuelle Entwicklungen in der Beratung diskutiert werden. Es wird aber auch genügend Zeit sein, sich untereinander auszutauschen. Darüber hinaus ist es sinnvoll über diverse Plattformen miteinander vernetzt zu sein. Von Mitgliedern des BDS sind 73 Personen im Verteiler.

Natürlich sind wir auch bei der Suche von Praktikumsplätzen und bei Bewerbungen behilflich.

J.Vonhoff

 

Sprecher der Fachgruppe “Beratung” ist Jörg Vonhoff.
Kontakt: beratung@bds-soz.de