RG Stuttgart

 stuttgart1

Im Februar 2004 ist die Regionalgruppe Stuttgart/Süd-West gegründet worden. Sie umfasst eine Kerngruppe von 5 Mitgliedern und richtet sich an alle Sozialwissenschaftler/Soziologen aus Baden-Württemberg.

Die Regionalgruppensprecher werden alle 2 Jahren von den Regionalgruppenmitgliedern gewählt. Für den Zeitraum April 2013 bis März 2015 sind als Regionalgruppensprecher Brigitte Diederich (Mitglied des BDS-Senats) und Dr. Stefan Schwarz gewählt worden.

Die Regionalgruppe trifft sich 3- bis 4-mal pro Jahr. Die Treffen finden in Stuttgart statt – je nach Agenda entweder in den Räumen der Universität Stuttgart oder in einem Restaurant.

Berichte aus vergangenen Regionalgruppentreffen können im Archiv eingesehen werden.
Im Mittelpunkt der Regionalgruppearbeit steht der Austausch über berufspraktische Themen. Es werden sowohl berufliche Anwendungsfelder der Soziologie in der Wirtschaft diskutiert als auch Erfahrungen ausgetauscht, die Soziologinnen und Soziologen als selbständige Berater machen. Neben dieser netzwerkorientierten Ausrichtung werden Themenabende veranstaltet, in denen gesellschaftliche Entwicklungen kritisch beleuchtet werden. Als Basis dienen aktuelle Gegenwartsdiagnosen, die in der öffentlichen Diskussion ihre Relevanz finden. Dabei soll der Blick auf den Anteil der soziologischen Perspektive fallen, der im dominanten Korsett psychologischer, wirtschaftlicher und politischer Betrachtungsweisen als zu gering einzuschätzen ist.

diederich_brigitte2

brigitte.diederich@bds-soz.de

Brigitte Diederich

stefan_schwarz

stefan.schwarz@bds-soz.de

Dr. Stefan Schwarz