Chronik

Informationen verbandsintern:
– BDS als Geheimbund – undurchschaubare Sachverwaltung der BDS-Öffentlichkeitsarbeit (Schubert, Hannover)
– VORSTANDs-Bericht des 1. Vorsitzenden W. Busch von 1981-82
– Aus der Stagnation und Lethargie in die Berufs- und verbandspolitische Offensive! – Einrichtung eines eigenen Sozialwerkes (Versicherung, Rechtsschutz), Sektionsarbeit, regionale Beratungsstellen, Öffentlichkeitsarbeit, Kontakte zu Gewerkschaften/Verbänden, verbandsinterne Kommunikation /Weiterbildung
– Übersicht der Vorstandsmitglieder und ihre Aufgabenbereiche (s. 29)

– 1. Sektionsgründung und berufsbegleitende Weiterbildung

– 3. Tagung für Angewandte Soziologie 1983, Universität Bielefeld
– Thema: „Die Praxisrelevanz der Sozialwissenschaften und die Handlungs-Kompetenz von Sozialwissenschaftlern in außeruniversitären Berufsfeldern“

– Regionalarbeit und Einsatz von Regional- und Hochschulbeauftragten

– SENATSITZUNG auf dem Soziologentag des DGS in Bamberg
Bericht des Schatzmeisters für 1981 (S. 58)

1983
SuB 1/1983 –Beiträge:
Sozialwissenschaften und Berufspraxis
Vortrag auf dem 2. Kongress für Angewandte Soziologie in Bochum:
„Zur Diagnose der gegenwärtigen Soziologie“. (N. Elias)

Stellungnahme des BDS zum Bundesdatenschutz (Schneider, 1.Vorsitzender des BDS)
Antwort des Bundesministers des Inneren (Auernhammer) (S. 39)

Pages: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15