Chronik

1980
Gründung der Sektion:
Erwachsenen- und Weiterbildung, Sozialarbeit und Sozialplanung
Soziologentag in Bremen
– Symposium zur Stadtsoziologie, Vorbereitung von Korte
Arbeitskreise:
– Soziologen in der Wirtschaft
– Soziologen in beratenden Tätigkeiten
– Soziologen in Berufsfeldern sozialer Probleme

BDS-Info. Nr. 2/3: Beiträge
 Themenkomplex: Soziologen in beratenden Tätigkeiten
- Problembereiche, Strukturmerkmale, Beratungssituation, Stand der Diskussion

Glosse: Aktive Professionalisierung bedeutet auch:
Irrelevanter Stellenbesetzungen vorzubeugen und der Öffentlichkeit das Image
der Soziologie als „Soziologesein des Soziologen“ (Dahrendorf)) vermitteln.

 BDS-Info. Nr. 4: Beiträge
 Themenkomplex: Vergesellschaftung sozialer Probleme am Beispiel:
  Nürnberger Sozialwissenschaftler im Studium und Beruf (Beck)
Arbeitsfeld der Soziologen innerhalb der psychosozialen Versorgung

Information des Vorstands: Soziologenenquête
– Arbeitskreise: Soziologen in der Wirtschaft (Busch, Ratingen)
Soziologen in beratenden Tätigkeiten (Greca, Germering)
Soziologen in Berufsfeldern sozialer Probleme (R. Welz, Ilvesheim)

1981
5-Jahresbericht des 1. Vorsitzenden Heine von Alemann
Fachtagung des BDS für angewandte Soziologie (TAS),
„Geplanter sozialer Wandel“, Ruhruniversiät, Bochum
Eröffnungsvortrag: Norbert Elias – „Engagement und Distanzierung“

 BDS-Info: Nr. 1, Beiträge:
- Soziologen in der Stadt-, Regional- und Landesplanung (Landwehr)
– Sozialstruktur u. Motivation von Studenten in Sozialwissensch. (Blass/Sutterer)
– Zum Problem einer Berufsethik für Soziologen (Schreiber)

Glosse: Kalendersoziologie der Soziologenkalender (Lehmann)

Pages: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15