Beruf

Selbständigkeit
Informationen zur Selbständigkeit finden  Sie unter:
Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie link
Programm der Universität Dortmund E-Dur link
RKW Deutschland link
KfW-Bankengruppe link

Handbuch Sozialwissenschaftliche Berufsfelder
Modelle zur Unterstützung beruflicher Orlientierungsprozesse

Wolfram Breger. Katrin Späte, Paula Wiesemann (Hrsg.)

Beruf Soziologe ?!
Katrin Späte (Hrsg.)
Was werden mit Soziologie
Berufe für Soziologinnen und Soziologen
Das BerufshandbuchHerausgegeben im Auftrag des Berufsverbandes Deutscher Soziologinnen und Soziologen e.V. (BDS)

von Dr. Wolfram Breger in Zusammenarbeit mit Dr. Sabrina Böhmer

Berufsfelder für SoziologInnen nach Branchen
zusammengestellt von Uwe Marquardt im Oktober 2011
Überblick pdf
Wissenschaft  pdf
Wissenschaftsmanagement pdf
Bildung, Gesundheit, Soziales pdf
Öffentliche Verwaltung pdf
Beratung, Marktforschung, Werbung pdf
Wirtschaftsunternehmen (Produzierendes Gewerbe, Han-del/Banken/Versicherungen, Verkehr) pdf
Kultur, Verlage, Medien, Freizeit pdf
Verbände, Parteien, Kirchen pdf
Sonstige Dienstleistungen pdf
Anteile pdf

Georg-August-Universität Göttingen
Sozialwissenschaftliche Falkultät
Prognosen zur Arbeitsmarktsituation von Sozialwissenschaftler pdf

Harald Schomburg
Beitrag zur internationalen Konferenz
Emplyability and Mobility of Bachelor Graduates in Germany pdf

Absolventenstudien
zusammengestellt von Uwe Marquardt (7. März  2011)
Literaturliste pdf
Dr. Kimberly Crow (2010)
Die gelernte Reiseverkehrskauffrau entdeckt für sich die Soziologie und ist heute erfolgreiche Inhaberin von CEO Crow‘s English Operations. Das Ziel von CEO ist Hilfe zur Selbsthilfe. soziologie heute sprach mit Dr. Kimberly Crow über ihren Werdegang, ihre Zweifel und ihre Anliegen.
Mission Possible pdf
Deckblatt April Soziologie heute pdf

Jede Innovation ist auch eine soziale Innovation pdf
Ein Aufsatz von Erich Behrendt veröffentlicht in: profile, 13  2007, S. 87f

Eckart Pankoke (2007)
Das “Was” und das “Wie” des Essens: Sinn und Form von Gemeinschaft.
Kulturen des Essens zwischen Arbeits- und Erlebnisgesellschaft pdf

Christine Schwarz (2004)
Evaluation als modernes Ritual pdf

„Wieso muss jetzt eigentlich immer alles evaluiert werden? […] Evaluation fungiert heute als modernes Ritual inmitten einer durch und durch ambivalenten Rationalisierung.”

Die Geschichte des ISO (154.87 KB) pdf

Die letzte Ausgabe der ISO-Informationen. Das von René König im Jahre 1971 gegründete ISO Institut zur Erforschung sozialer Chancen wurde zum Jahresende 2004 geschlossen.

Stefan Kühl: Das Scharlatanerieproblem – Coaching zwischen Qualitätsproblemen und Professionalisierungsbemühung. pdf

90 kommentierte Thesen zur Entwicklung des Coachings.
Eine Studie im Auftrag der Deutschen Gesellschaft für Supervision e.V. (2005)

“PraktikerInnen der Sozialwissenschaften” (2008)
Eine Diskussionsveranstaltung der Universität Frankfurt und dem BDS
Veröffentlichungen zu Arbeitsmöglichkeiten von SoziologInnen in der öffentlichen Verwaltung/Politikberatung pdf

Erich Behrendt
Theorielose Praxis – praxisislose Theorie: Die Zukunft der soziologenausbildung pdf

Erich Behrendt
Methodenkompetenz außerhalb der Forschung pdf
Zur Relevanz soziologieschen Wissens in Praxisfeldern wirtschaftlicher Organisation

Arbeitsmarkt Soziologen: Mehr denn je Eigeninitiative (1.00 MB) pdf
Aus: Uni Magazin online 2/2006: link
“Die schwache Konjunktur hat auch auf dem Arbeitsmarkt für Soziologen Spuren hinterlassen. Doch Soziologie-Absolventen stehen viele Türen offen. Bedingung für einen erfolgreichen Berufseinstieg ist: während des Studiums Engagement zeigen und außeruniversitäre Kontakte knüpfen.
U.a.: mit Beiträgen unserer Mitglieder Katrin Bastian, Prof. Karl-Siegbert Rehberg und Dr. Erich Behrendt.”

Perspektive: Quereinstieg
Als Sozial- oder GeisteswissenschaftlerIn in die Wirtschaft? – Ein Interview mit Heiko Konrad – Autor einer Studie zum Thema „Sozial- und Geisteswissenschaftler in Wirtschaftsunternehmen“ – über deren Chancen auf dem Arbeitsmarkt. pdf

Die Institutionalisierung und Professionalisierung eines soziologischen Berufsfeldes
Eine Zusammenfassung von Annette von Alemann

Diplom-Soziologie – und was dann?
Eine Befragung von Berliner Absolventinnen und Absolventen.  über Berufseintritt und beruflichen Werdegang (“Werkstattbericht”). Helmut Kromrey pdf (263.70 KB)

Kriterien für einen erfolgreichen Berufseinstieg? (40.47 KB) Helmut Kromrey pdf

Arbeitsmarkt-Informationen Soziologinnen und Soziologen (273.83 KB)
hrsg. von der Bundesanstalt für Arbeit, Zentralstelle für Arbeitsvermittlung (Inhalt: Entwicklung der Studenten- und Absolventenzahlen / Arbeitsmarkt / Auswertung von Stellenangeboten in den Printmedien / Vergleich mit anderen Datengrundlagen / Exkurs zum sog. “Normalarbeitsverhältnis” / Berufseinmündung und Berufspraxis / Soziologen im Ausland / Einstiegsgehälter) pdf

Soziologie als Beruf. (50.39 KB) Tipps und Infos zu Studium und Berufsfindung für StudienanfängerInnen.
D. Gernand, J. Zinn pdf