RG Frankfurt am Main

Neue Regionalgruppe des BDS in Frankfurt am Main gegründet
Nach einer längeren Auszeit wurde am 25. August in Frankfurt am Main die Regionalgruppe des BDS neu belebt. Beim ersten Treffen in der Gaststätte Mosebach hat eine kleine Gruppe beschlossen, dass sich Vernetzung auf der persönlichen Ebene immer noch mehr lohnt als ausschließlich virtuell. Erfreulicherweise haben sich auch gleich zwei hoch motivierte Studierende bereit erklärt, die Gruppe zukünftig zu organisieren. Die beiden Ansprechpartner sind Julia Rettig und Daniel Krampe; für die Bereitschaft des Engagements bedankte sich Katrin Johanna Kügler für den den BDS-Vorstand. Einige grundsätzliche organisatorische Fragen wurden beim ersten Treffen diskutiert und vereinbart, so z.B., dass es einmal im Quartal ein Treffen geben soll. Auch sollen sich fachliche Themen wie Vorträge zu konkreten Themen und lockerer Austausch zum Essen und Diskutieren in etwa die Waage halten. Das nächste Treffen soll im Rahmen der Senatssitzung am 18. November stattfinden, jedoch sind die neu gewählten Sprecher noch auf der Suche nach einem geeigneten Raum. Sollte sich ein geneigter Leser, gerne auch eine geneigte Leserin, nun angesprochen fühlen, einen Raum anzubieten, so melde er oder sie sich über die BDS Mailadresse von Katrin Johanna Kügler (katrin.kuegler@bds-soz.de).
Interessierte an der Regionalgruppe wenden sich bitte an Julia Rettig (julia.rettig@bds-soz.de) oder Daniel Krampe (daniel.krampe@bds-soz.de). Die beiden sind auch die richtigen Ansprechpartner, um Wünsche und Anregungen zu Themen oder Veranstaltungen der Regionalgruppe kundzutun.

Comments are closed.