Regionalgruppe Nord Treffen am 19. Mai in Hamburg

Liebe Mitglieder der Regionalgruppe Nord, liebe Freunde des BDS, liebe Interessierte,

wir möchten Sie und Euch herzlich zu unserer nächsten Veranstaltung der Regionalgruppe Nord einladen.

Unser traditionelles Format “(Wissenschafts)Vortrag am Freitagabend” wird am

19.05. um 17:30 Uhr stattfinden.

Trotz aller Tradition birgt dieser Abend viel Neues: So treffen wir uns einmalig in einer anderen Location! Ort des Geschehens wird an besagtem Freitag die

TU Hamburg-Harburg, Am Schwarzenberg – Campus 1, Gebäude A, Raum 2.79 (2. Stock) sein.

Das Gebäude ist leicht zu finden, da es das Hauptgebäude direkt an der Straße ist – man muss also nicht über den Campus irren. Der Raum selbst ist etwas versteckt. Hier werden wir mit Hinweisschildern unterstützen – ansonsten gibt es da auch einen Pförtner.

Wir hoffen sehr, dass sich trotz des geänderten Ortes viele Interessierte an die TU-Harburg verirren werden. Bitte mailt uns kurz, wenn Ihr bzgl. der genauen Anfahrt unsicher seid, wir würden dann kurzfristig einen zentralen Ort ausmachen, von dem aus dann – wer möchte – gemeinsam zur TU Harburg gestartet/gelaufen werden kann.

An dem Abend werden wir zwei Referent_innen begrüßen dürfen, die uns mit ihren knackig aufbereiteten Vorträgen aufzeigen, welche interessanten Berufsfelder auf Soziologinnen und Soziologen warten (können).

17:30-18:15 Uhr: Vortrag mit Diskussion und Austausch von Jana Gierahn zum Thema:

Soziale Verortung in der Forensischen Psychiatrie.

18:30-19:15 Uhr : Vortrag mit Diskussion und Austausch von Patrick Stoltenberg zum Thema:

Herausforderungen in der psychosozialen Beratung.

Für Rückfragen und Anregungen stehen wir gerne zur Verfügung. Bitte tragt Euch wie gehabt in folgende doodle-Liste ein.

http://doodle.com/poll/wepme2479z8vptdz

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen im Mai!

Mit herzlichen Grüßen

Claudia Obermeier und Linda Dürkop-Henseling

Comments are closed.